Social Media – gut vernetzt: Content Curation


Nov 4th, 2013 by in Blog

Die Zahl der sozialen Netzwerke im Internet ist stark gewachsen. Wie navigieren die Unternehmen geschickt im Labyrinth der Kanäle?

Content Curation: Mit diesem Instrument können Unternehmen Inhalte, die im Internet vorhanden sind, sammeln, für die Nutzer neu zusammenstellen und gegebenenfalls um eigene Beiträge erweitern. Auf diese Weise lässt sich schnell eine eigene Informationsplattform aufbauen. Die einfachsten Tools für Content Curation sind Pinterest, Scoop.it, Storify, Vizify und Topsify, aber auch Blogs und Newsletter können eine Kuratierungsfunktion übernehmen.

Bei allen diesen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken müssen die Unternehmen dafür sorgen, dass ihre Social Media-Kanäle auch auf mobilen Endgeräten gut zu empfangen sind. Denn in Deutschland nutzen rund 60 Mio. Menschen Smartphones, Tablets und andere Arten mobiler Kommunikation.

Insbesondere die bilderlastigen Social Media-Kanäle verzeichnen ein großes Wachstum der Nutzer-Zahlen: Bei Pinterest sind es rund 50 Mio., bei Instagram 100 Mio. und bei Tumblr 30 Mio. Menschen, die regelmäßig Botschaften aus Bildern lesen. Eine Tendenz, die auch bei Facebook mittlerweile sichtbar ist. Anwendungen wie »Visual Statements« erfreuen sich einer immer größer werdenden Fangemeinde. So sind auch Unternehmen gut beraten, ihre Botschaften bildlich zu transportieren, denn Bilder-Posts bekommen bei Facebook statistisch gesehen mehr Nutzer-Reaktionen und damit mehr Impressions, werden also häufiger angezeigt.

Die hier dargestellten Möglichkeiten sind nur ein kurzer Überblick über die vielfältigen Anwendungen im Social Web. Es lohnt sich auf jeden Fall, über die gewohnten Kanäle wie Facebook, Xing und Youtube hinauszuschauen. Eine alte Prämisse hat auf jeden Fall auch bei den neuen Medien unverändert Gültigkeit: Lernen Sie Ihre Zielgruppe gut kennen, erfahren Sie mehr über ihr Informationsverhalten (welche Social Media-Kanäle nutzt sie wie lange) und nehmen sie Ihre Kunden ernst. Verbraucher möchten glaubwürdige Statements, differenzierte und neue Inhalte sowie ästhetische Bilder. Kreieren Sie eine gute Geschichte um sich und ihr Produkt!